Solarbatterien

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 25 von 80

Solarbatterien

 

 

Für viele Bereiche liefert uns die Sonne auch in unseren Breiten genug Energie. Um auf diese auch abends und nachts zugreifen zu können, muss sie jedoch zwischengespeichert werden. Dazu bieten sich Batterien an, die eigens für den Einsatz in Photovoltaikanlagen konzipiert wurden. Mit Blei-Säure- oder AGM-Batterien sind zum Beispiel Camper oder Wohnmobilisten von der Netzversorgung unabhängig und verfügen über Energie für elektrisches Licht oder Geräte wie Pumpe und Kühlschrank oder auch für Wechselrichter.

Achten Sie beim Kauf auf Batterien mit hoher Speicherkapazität, auf Wartungsfreiheit, Zyklenfestigkeit und dadurch Langlebigkeit. Sie sollten außerdem auch mal eine tiefere Entladung vertragen können. Hier variiert die Toleranz zwischen zehn (Lithium-Batterien) und fünfzig Prozent (Blei-Säure-Batterien) Strommenge, die in der Batterie verbleiben sollte.  


Bevor Sie sich für eine Batterie entscheiden, sollten Sie sich mit ihren Eigenschaften beschäftigen. Blei-Säure-Batterien mit dem Elektrolyt Schwefelsäure haben sich bestens bewährt, werden seit vielen Jahren eingesetzt und bieten daher eine ausgereifte Technik. Zudem sind sie günstiger als etwa die Lithiumbatterien, die zwar eine hohe Kapazität aufweisen, aber immer noch wesentlich teurer sind. Zudem gibt es noch keine Langzeiterfahrungen mit diesen Batterien, sodass Aussagen über die Lebensdauer noch nicht zu treffen sind. Blei-Säure-Batterien dagegen wurden nicht nur seit sehr langer Zeit technisch immer weiterentwickelt ? hier gibt es auch dahin gehend Erfahrungswerte, dass sie durchaus über Jahrzehnte in Gebrauch sein können. Wie weit die Tiefenentladung möglich ist, hängt vom Hersteller ab. So gibt es innovative Plattenkonstruktionen, die die Batterie bei tieferen Entladungen vor Schäden schützen, dann kann die Blei-Säure-Batterie um bis zu 80 Prozent entladen werden.     


AGM-Batterien mit Glasfaservlies (AGM steht für Absorbent Glass Mat) sind sehr beliebt aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit. Sie vertragen Temperaturstürze, tolerieren Kälte und Hitze, sie vertragen Erschütterungen ohne auszulaufen und sind somit lageunabhängig einzubauen. Sie stecken auch mal zu tiefe Entladungen weg, sind sehr langlebig und schnell aufladbar. Damit sind sie neben den Blei-Säure-Batterien bestens geeignet für den Einsatz im Solarbereich und werden dafür empfohlen. Worauf diese Batterie jedoch empfindlich reagiert, sind Spannungsspitzen. Daher ist es unbedingt erforderlich, ein entsprechendes Ladegerät zu verwenden. Beide Batteriearten sind gasungsfrei und dicht.

Verpassen Sie keine Sonderaktionen mehr!

Sie erhalten 3% Rabatt, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Bleiben Sie up-to-date!

5 € Rabatt
5 € Rabatt
Bei einer Bestellung ab 500 €

erhalten Sie 5 € Rabatt auf alle Produkte in unserem Shop

* nur gültig bei Bestellungen in unserem Online-Shop.

AB-500EUR
Kupon kopieren
Nein Danke! Ich bezahle den vollen Preis.